HTC 10 – TURN ON Test

Video is ready, Click Here to View ×


Da ist es also – der Befreiungsschlag, die letzte Chance, das ALLES ODER NICHTS Smartphone von HTC: Das HTC 10. Ob HTC damit einen Volltreffer landet oder nicht, hat Jens für euch getestet.

Hier geht’s zum Flickr-Album: https://goo.gl/UxM5cB

Viele weitere News, Bilder und Einblicke hinter die Kulissen:
☞ Webseite: http://www.turn-on.de
☞ FB: https://www.facebook.com/turnonde
☞ Insta: http://www.instagram.com/turnonde
☞ Twitter: https://twitter.com/turnon
☞ Snapchat: https://www.snapchat.com/add/turnonsnaps
☞ YouNow: https://www.younow.com/turnonde
☞ Twitch: http://www.twitch.tv/turn_on_de
☞ App iOS: http://goo.gl/oe9Z8y
☞ App Android: http://goo.gl/bo7lcJ

Mit
AlexiBexi:
http://www.youtube.com/user/AlexiBexi
Jens:
https://www.youtube.com/c/jensationell

44 Comments on HTC 10 – TURN ON Test

  1. Hallo,
    wirklich ein toller test, mich würde die Screen on Time interessieren. Und bei welcher Helligkeitsstufe diese erreicht wurde.

    Danke schonmal im vorraus.

  2. Frage: Ich habe mir das HTC 10 ohne Vertrag am Tag des Realease auf der HTC-Website
    gekauft und würde gerne wissen wann dieses zugestellt wird. Auf manchen
    Seiten steht, dass es noch 3-4 Wochen dauern wird, auf manchen aber nur 1-4 Tage.

    Danke im Vorraus

  3. Vom reinen Sprung von 16-bit auf 24-bit kann man mit ein paar beigelegten In-Ears keinen Unterschied hören, da muss ich mich schon bei einem 10.000€ Setup konzentrieren, um wirklich etwas feststellen zu können. Da wird anderweitig am Sound geschraubt, was alles andere als audiophil ist. Aber sind wir ehrlich, wer nutzt schon ein Smartphone, wenn er Hi-Fi-Genuss haben möchte, haha!

  4. Gibts da noch einen genaueren Test mit der finalen Version, und auch Vergleichstests von den Kameras… da ja die verbaute Technik ja vollkommen ausreichend ist und Benchmarkwerte in der Region ja schon sinnlos sind!!!

  5. Also ich hatte 3 Jahre lang ein HTC One S2 und war damit sehr zufrieden. Vorallem der Sound über Kopfhörer ist mega geil. Nach 3 Jahren hat der Akku nachgelassen (ist aber ja normal) und hat stark gesponnen (Es hat von selber Anrufe oder Apps gestartet, aber nach 3 Jahren wollte ich eh mal ein neues Smartphone)
    Jetzt hab ich ein Nexus 5X, mit dem ich auch sehr sehr zufrieden bin. Aber eines muss ich sagen: In Sachen Sound >>über Kopfhörer<< ist sogar mein mittlerweile 3 1/2 Jahre altes HTC noch um weiten besser als das Nexus 5X, daher nutze ich immer noch fürs Musik hören mein HTC. Das freut mich natürlich sehr, dass HTC bald mit Google kooperieren will, mega geil!

  6. Die Bilder von der Kamera sehen aber mal garnicht geil aus. Und das light nicht nur an den schlieren auf der Linse. Ich hab selber ein m8 und bin insgesamt auch relativ zu frieden. Aber ich finde die Kamera vom m8 sehr sehr schlecht. HTC war in Sachen Kamera eigentlich noch nie gut

  7. Behauptung: Okay, das HTC M9 war ein Reinfall – das wissen wir alle… Aber wer was gegen das HTC 10 was sagen will, der hat in meinen Augen einfach keine Ahnung von Technik.

    Begründung: Das HTC 10 hat jegliche Komponenten, die für ein Smartphone in 2016 vollkommen ausreichen. Man darf natürlich nicht vergessen, dass ein zu hoch-getakteter Prozessor auch mehr Strom beansprucht und solange die Akku-Technologie noch kein Durchbruch geschafft hat, hat HTC absolut alles richtig gemacht. Es ist alles perfekt aufeinander abgestimmt so dass man zum besten Ergebnis von Stromverbrauch und Leistung kommt. Sie haben eine einzigartige Lautsprechertechnologie verbaut und haben das Handy zugleich stabiler gebaut als Samsung, Apple und Co. Ich persönlich kann den Drang zu "hochwertigen" Smartphones nicht verstehen, weil Ich ehrlich gesagt nicht so ein schweren Glas-Klumpen in der Hand halten will. Ich bin immernoch für Polycarbonade, aber mit Aluminium mache Ich mal einen Kompromiss mit mir selbst. SD-Karten-Einschub, altbewährte 3,5mm- und USB-Schnittstellen machen es quasi universell und die OTA-Updates von HTC waren mir am zuverlässigsten.

    Beispiel: Das S7 und das iPhone 6S sind bei weitem nicht so bruchsicher. Sony's Kameras sind zwar hoch, aber kommen auch nicht an die UP-Cams von HTC ran. Ich besaß schon die folgenden Smartphones: S4, S6, Z3, 5S und momentan das M8 (downgrade aufgrund Zufriedenheit) und keines der genannten Geräte kam an das M8 ran bei meiner Nutzung; Serien gucken, bisschen Chatten, Musik hören, Anime-Spiele (One Piece Treasure Cruise, Dragonball Dokka Battle, Ninja-Storm 1.3) und Fotos machen (nur von Umgebungen, weil Ich zu hässlich für so ein Selfie-Schwachsinn bin).

    Fazit: Sollte hier jemand die selbe Nutzung wie Ich haben, dann rate Ich ihm auch zum HTC 10! Ich war schon begeistert als Ich das in der Hand halten konnte, aber als Ich dann nachträglich die ganzen Specs laß habe Ich mich dann zum HTC 10 entschieden!

    Das Gerät ist allerdings nur was für technik-begeisterte Nerds und nichts für Internet-Models… Die Kamera lässt sich nur optimal im freien Nutzen und nicht Zuhause vor dem Fenster oder vor'm Spiegel.

  8. Hey Jens, danke für das coole und frühe Review, ich habe dennoch eine Frage:
    Ich habe mir vor etwa 2 Jahren das HTC One M8 mit einem Vertrag zugelegt, dieser Vertrag läuft in 3 Monaten ab und ich bin mir noch nicht so wirklich sicher, ob ich bei meinem M8 bleiben soll und dadurch Vertragskosten sparen soll, oder ob ich doch lieber auf das HTC 10 upgraden soll, ich mein, mein HTC One M8 läuft soweit noch super, jedoch werde ich wahrscheinlich nicht mehr bist zum nächsten Vertragsablauf warten können(wieder 2 Jahre). Also müsste ich mir dann ohne Vertrag, ein Smartphone kaufen müssen, ob ich das will, weiß ich noch nicht….
    Außerdem genieße ich es, seit Android 6 meine Homebuttons beliebig ändern zu können, z.B. einein Screen-off Button o. ä. hinzufügen zu können, das würde dann beim HTC 10 nicht mehr gehen, kann man darauf verzichten?
    Vielen dank schonmal im Voraus und macht beide weiter so!

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*