Android N Developer Preview angeschaut – TECH

Video is ready, Click Here to View ×


Jens hat auf seinem Pixel C die Developer Preview von Android N installiert. Was sich jetzt schon getan hat, seht ihr hier.

Viele weitere News, Bilder und Einblicke hinter die Kulissen:
☞ Webseite: http://www.turn-on.de
☞ FB: https://www.facebook.com/turnonde
☞ Insta: http://www.instagram.com/turnonde
☞ Twitter: https://twitter.com/turnon
☞ YouNow: https://www.younow.com/turnonde
☞ Twitch: http://www.twitch.tv/turn_on_de
☞ App iOS: http://goo.gl/oe9Z8y
☞ App Android: http://goo.gl/bo7lcJ

Mit
AlexiBexi:
http://www.youtube.com/user/AlexiBexi
Jens:
https://www.youtube.com/c/jensationell

37 Comments on Android N Developer Preview angeschaut – TECH

  1. Mein Telefonbuch wird nicht mehr berücksichtigt. Ich sehe vom Anrufer kein Bild mehr, sondern nur die Nummer. Ein für den beruflichen Einsatz äußerst ärgerlicher Bug

  2. den Multi Window Mode gab es schon in Android 6.0 😀 Wurde aber von vielen Herstellern wie auch Google in den Entwickleroptionen deaktiviert und unerreichbar gemacht.

  3. Sind alles leider fast nur Optmierungen, bei iOS kann man sich bei jeder neuen Version sicher sein, das große Änderungen vorgenommen werden. Aber man muss ja nicht zwingend viel ändern, wenn das system an sich gut funktioniert

  4. An die, die sagen "Das is vol scheise why sin da so wenige funktionen??? scheiss google": Das ist nur eine Developer Preview! Es sind also nicht alle Funktionen vorhanden. Der eigentliche Release findet ca. Sommer 2016 statt.

  5. Funktionen einzelner Hersteller schaffen es jetzt ins Betriebsystem selbst. 2 Apps nebeneinander konnten doch schon ein paar LG Geräte schon mit Android 4.4 oder 5.0.
    Die Zoomfunktion diverse Sony Handys, Akku Managment mit Baterie Doctor, Flappy Birds mit Flappy Birds natürlich, hab noch das original auf meinem Handy 😀
    Länger auf dem Symbol in der Benachrichtigungs leiste bleiben um die Einstellungen zu öffnen ging schon bei Android 4.1.2, bei 4.0 hab ich es nie ausprobiert xD
    Da bleibt wohl nur noch die DPI Einstellung übrig, da kenn ich jetzt weder App noch Hersteller.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*